Alle Dinge unter dem Himmel entstehen im Sein.

Das Sein entsteht im nicht Sein. 

Laotse

TCMvita

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist eine ganzheitliche Medizin. Nach chinesischer Auffassung bedeutet Gesundheit ein Zustand der vollkommenen Harmonie zwischen den Organen und dem Qi (Qi = Lebensenergie); sie versteht den Menschen als Einheit von Körper, Seele und Geist, der gleichzeitig immer auch Teil der Natur und des Makrokosmos ist. Die TCM ist ein ganzheitliches und eigenständiges Medizinsystem und wird auch von modernen westlichen Erkenntnissen zur Gesundheitsförderung beeinflusst, die sich ebenfalls an einer ganzheitlichen Betrachtung des Menschen orientieren, wie zum Beispiel der Salutogenese. Weil bei jeder Behandlung der Mensch im Mittelpunkt steht, wird auch dieser behandelt, ob das nun für Schmerzzustände, vegetative Störungen oder andere Gesundheitsanliegen sind. Das Harmonisieren der Energie hat einen positiven Einfluss auf die Selbstheilungskräfte, wodurch der Mensch wieder in sein dynamisches und selbstregulatives Gleichgewicht kommt. Die schöpferischen Fähigkeiten des Menschen werden gestärkt und Entwicklungs- und Wandlungsprozesse, welche zu nachhaltig mehr Gesundheit und Wohlbefinden führen, eingeleitet und begleitet.

 

Basis Therapie Methoden

Akupunktur
Behandlung_Shiatsu Illustration.jpg

Die Akupunktur gehört zu den wichtigsten Behandlungsmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Mit der Akupunktur werden feine Nadeln an genau definierten Punkten im Körper eingestochen und damit eine Regulation der körpereigenen Energiezirkulation angestrebt. Die Akupunkturpunkte liegen auf einem oberflächlichen Energienetzwerk, den sogenannten Meridianen, welche eine Verbindung zu den verschiedenen Organsystemen herstellen und damit die Regulation ermöglichen. Die TCM sieht den Menschen als ganzheitliches Wesen, das in die Natur und in das System des Yin und Yang eingebunden ist. Das dynamische Wechselspiel von Yin und Yang bringt die Lebensenergie der Natur, das Qi hervor. Qi ist die Grundlage alles Lebendigen und bildet auch die Lebensenergie des menschlichen Körpers. 

TuiNa / Anmo & Massage

Eine ganzheitliche Heilmethode der traditionellen chinesischen Medizin. Verschiedene Massagegriffe und Manipulationen (schieben, streichen, reiben, klopfen, drücken, ziehen, schütteln, strecken, vibrieren und viele mehr) unterstützen die Linderung von Beschwerden und auch das Wohlbefinden. Das Behandeln von Energieleitbahnen (Meridianen) und Akupunkten (durch Druck) kann das Gleichgewicht der vielfältigen Körperfunktionen wieder herstellen.

Behandlung_Hand Illustration.jpg
Klangschalen Massage
Klangschalen Meditation

Die Klangtherapie arbeitet mit akustischen Schwingungen. Verschiedene Grössen der Klangschalen werden über dem Körper gehalten und erzeugen unterschiedliche Frequenzen und deren Schall überträgt sich auf den Körper. Klangtherapeutische Anwendungen können unterschwellig durch das Hören Gefühle und Empfindungen beeinflussen. So können die Klänge beruhigen, harmonisieren und entspannen. 

energetische Massage

Energetische Massage ist eine Therapieform, die den Energiefluss im ganzen Körper anregt und ausgleicht. Dadurch werden die Selbstregulierungskräfte angeregt. Energetische Behandlungen sind Sinnbild für Klarheit, Offenheit und Ausgerichtetsein. Durch das achtsame Berühren wird die Selbstverantwortung und Selbstwahrnehmung aktiviert. Die Wahrnehmung und Genesungsförderung wird angeregt und gestärkt. Dieses Bewusstwerden fördert die eigenen Ressourcen und stimuliert die Lebenskraft.

Ergänzende Therapie Methoden

Moxa / Moxibustion

Eine Therapie, bei der mit Hilfe von Kräutern (Beifuss) äussere und innere Wärme erzeugt und der Energiefluss angeregt wird.

GuaSha / Ölschaben

Gua Sha ist eine sehr einfache und effiziente Technik um eine schnelle Besserung zu erzielen. Mit einem Schaber werden Stauungen gelöst, die am Körper Schmerzen verursachen.

Narben Entstörung

Geburts-, Operations-, Verletzungsnarben können Energie- und Blutstau, sowie funktionale Störungen verursachen. Durch spezifische Techniken können die Narben entstört und der Energiefluss positiv beeinflusst werden.

Schröpfen

Die Technik des Schröpfens wurde bei uns im Westen wie auch bei den Chinesen schon vor Jahrhunderten angewendet.  Haupteinsatzgebiete sind heute Erkältung, Husten, Rückenschmerzen, Verspannungen - es löst Blockaden und regt den Energiefluss an. Die Wirkung dieser Methode entsteht indem man ein Vakuum über einem bestimmten Punkt erzeugt und dieses für einige Minuten belässt. Dadurch entsteht eine starke lokale Durchblutung und entsprechende Reizung der Zone.

Dorn & Breuss

sanfte Wirbelregulation

Eine angewandte Methode zur Beseitigung von Leiden, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule zusammenhängen. 

Zur Vor- oder Nachbereitung dient die Breuss Massage zur Unterstützung der Bandscheiben. Die Dorn Therapie versucht mit Bewegung und sanftem Druck die Fehlstellung zu beseitigen. Voraussetzung dafür ist die gerade Wirbelsäule, eine waagrechte Beckenlage, sowie gleiche Beinlängen. 

Akupunktur & Phytotherapie Eignung
klassische Massage, TuiNa Anwendung
DornBreuss Anwendung

Körperliche Beschwerden

  • chronischen Schmerzzustände 

  • Rückenprobleme, Verspannungen, Ischialgie  

  • Schulter-Arm-Syndrom

  • Hals-, Brus-, Lendenwirbelsäulen-Syndrom

  • Sportverletzungen

  • Nasennebenhöhlenentzündung 

  • Herzbeschwerden

  • Depressionen und Nervenleiden

  • Müdigkeit und Erschöpfung, Burnout

  • Konzentrationsstörung

  • Durchblutungsstörungen

  • Reizblase, Inkontinenz

  • Menstruationsbeschwerden

  • Schlafstörungen

  • Schwindel, Übelkeit

  • Migräne, Kopfschmerzen

Seelische Belastungen

  • Burnout, Depression, Trauma

  • Nervosität, Schlafstörungen, Angstzustände

  • Essstörungen

  • Erschöpfungszustände, chronische Müdigkeit 

Veränderungsprozesse

  • Unterstützung der Genesung, Rehabilitation

  • Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung und Nachgeburtsbegleitung

  • Wechseljahrbeschwerden

Körperliche Beschwerden

  • Vorbeugung körperlicher Beschwerden 

  • Durchblutung fördern von der Haut, Muskulatur, Faszien und darunter liegende Strukturen

  • Zellstoffwechsel Anregung

  • Verspannungen, Verkrampfungen, Verkürzungen 

  • positiven Einfluss auf Herzschlag und Blutdruck

  • chronischen Schmerzzustände 

  • Rückenprobleme, Verspannungen, Ischialgie  

  • Schulter-Arm-Syndrom

  • Hals-, Brus-, Lendenwirbelsäulen-Syndrom

  • Sportverletzungen

  • Entspannung und Wohlbefinden

Gelenk-, Rücken- & Wirbeltherapie

  • Ausrichtung der Beinlängen

  • Gelenk-Korrektur
    Knie-, Sprung-, Schulter-, Hand-& Ellenbogengelenk 

  • Wirbel-Korrektur 
    Einrichten des Steiss-& Kreuzbeins, Lenden-, Brust- & Halswirbelsäule

  • Wirbelsäulenbeschwerden

 

Laura Ziswiler

Dipl. Naturheilpraktikerin der Traditionellen Chinesischen Medizin in Akupunktur & TuiNa
in Ausbildung zur eidg. dipl. Naturheilpraktikerin

KomplementärTherapeutin Methode Shiatsu
in Ausbildung Chinesische Arzneimitteltherapie
IMG_0763 2.JPG

Dipl. Naturheilpraktikerin für Akupunktur & TuiNa // Heilpraktikerschule Luzern, National Hospital for TCM Hanoi, Vietnam

Shiatsu KomplementärTherapeutin // Heilpraktikerschule Luzern​

Renate Masoner

Dipl. Masseurin, Klangtherapeutin und Energiearbeit

Massagen

Ho´opono pono Lomi Massage nach Allen Allap´ai - Hawaianische Heilmassage - Lomi Lomi Nui - Dorntherapie - Breussmassage - Fussreflexzonentherapie - klassische Massagen

 

Klangtherapie

Klangschalenmassage - Klangtherapie für Menschen mit Beeinträchtigung - Klängbäder und Meditationen

 

Energetische Sitzungen 

Numerologie -Channeling

 
Element_Kristall Stein.jpeg

Termine & Preise

Termine und Kosten

TCMvita orientiert sich an den allgemeinen Ansätzen der NaturheilpraktikerInnen für Alternativmedizin & Komplementärtherapie. Der Stundenansatz für die TCM beträgt CHF 140.00. Die Erstsitzung dauert zwischen 60 - 90 Minuten, anschliessende Therapiesitzungen 60 Minuten. Das Therapieangebot der TCM ist bei den Krankenkassen mit dem Qualitätslabel EMR sowie dem Verband Interessens-Gemeinschaft IG TCM , TCM Fachverband & Shiatsu Gesellschaft Schweiz anerkannt. Fragen Sie vorher bei Ihrer Krankenkasse an, welche Leistungen und Therapien übernommen werden und was es allenfalls für Dokumente braucht. Die Anzahl und Regelmässigkeit der Behandlungssitzungen kann variieren und wird im Therapieverlauf individuell angepasst. 

TuiNa Massage, energetische Massage, Klangschalenmassage, Fussreflex, Lymphdrainage und weitere manuelle Behandlungen betragen CHF 120.00 und dauern 60 Minuten und CHF 60.00 für 30 Minuten und sind ebenfalls über die Krankenkasse abzurechnen. 

Klangschalenmeditation betragen pro Person (max. 6 Personen) CHF 30.- und dauern 90 Minuten. Für eine Klangschalenmeditation sind keine Vorkenntnisse notwendig. Sie findet in Samedan in unserer Praxis jeweils jeden 1ten und 3ten Mittwoch im Monat von 19:00-20:30 Uhr statt. 

MONTAG 
Samedan
 

DIENSTAG
Samedan
 

MITTWOCH
Samedan

 

Klangschalen Meditation
MI 19-20:30

 
Home_Ginkgo2.jpg

Kontakt

Danke für Ihre Nachricht

Phone
Email
Addresse

San Bastiaun 10
7503 Samedan